Warum ich mich so mag, wie ich bin. Dick.

Ja, ich habe Übergewicht. Und es geht nicht so leicht weg, wie ich zwischenzeitlich gehofft und gedacht hatte.

So what.

Ich mag mich trotzdem und gerade jetzt, weil…

…ich endlich ein schönes Dekolleté (vor mir her) tragen kann.

…es auch wunderschöne Klamotten in großen Größen gibt.

…ich meinen Standpunkt durch meine Erscheinung deutlich(er) machen kann.

…ich ein Ziel habe und mich über jeden neu trainierten Muskel freue.

…ich viele überflüssige Gedanken relativieren kann.

…ich trotzdem noch ich bin. Und immer sein werde.

…ich nicht so leicht friere.

…ich eventuell ein Glas Sekt besser vertrage als früher. Obwohl ich da nicht so sicher bin.

 

Das ist doch schon mal eine schöne Liste! Sie wird bestimmt noch erweitert.