Ein fettes Dankeschön.

Vor einigen Wochen las ich das Buch „Fettlogik (überwinden)„. Die Autorin war mir vorher bekannt als die Bloggerin „erzählmirnix„, und so wartete ich eigentlich schon lange sehnsüchtig auf dieses Buch, das bisher nur als E-Book, dafür aber sehr günstig, erhältlich ist.

Ich wartete schon lange darauf, dass jemand in meinem Kopf aufräumt. Das hat die Autorin getan und dafür danke ich ihr sehr. Mit unglaublich intensiven Recherchen und einer klaren Erzählweise hat sie einmal komplett das Chaos in mir beseitigt. Seitdem weiß ich zwei Dinge.

1) Ich habe einen ganz normalen Körper, der ganz normal reagiert.

2) Es gibt einen Weg, der mir ermöglicht, die Kontrolle über mein Essverhalten zu erlangen und zu behalten.

Nicht mehr und nicht weniger. Endlich Klarheit, das habe ich gebraucht. In den letzten vier Wochen habe ich geschafft, was mir zwei oder drei Jahre nicht möglich war. Ich habe 5 Kilo abgenommen.

Mal schneller, mal langsamer, aber immer mit klarem Blick nach vorne und innen gehe ich seither meinen Weg. Was genial ist: Es wirkt sich auch auf andere Lebensbereiche aus. So ganz loslassen kann und will ich von meiner „Ich bin aber etwas Besonderes“-Schiene zwar immer noch nicht, aber ich bin auf dem Weg.

Danke, liebe Nadja.

Advertisements